Spaghetti mit Rauchlachs & Dill | 14 Punkte – WEIGHT WATCHERS

070415ww_01_small

Wir versuchen immer wieder Neues auf den Tisch zu bringen, um den Blog interessant zu halten. Doch manchmal fällt uns das schwer. Denn einige Gerichte sind Standards wie zum Beispiel Spaghetti Bolognese. Da höre ich manchmal an unserem Mittagstisch: ”Bitte koche dies oder das wieder einmal.” Ich verweise dann immer auf unsere Besucher und bestehe auf der “in Stein gemeisselten” Abmachung. Die da heisst, dass wir solange wie möglich keine Wiederholungen zeigen. Damit haben wir uns in’s eigene Fleisch geschnitten. Wochenende und die Ostertage sind deshalb die einzige Möglichkeit um Favoriten wieder auf den Tisch zu bekommen. Dies haben Christina und ich die letzten vier Tage fleissig gemacht. Genau genommen freuten wir uns darüber, dass es zur Abwechslung keine Abwechslungen gab und haben altbewährtes in den Pfannen gebrutzelt.

Eigentlich wollte ich ein paar neue Gerichte ausprobieren. Bis jetzt habe ich als Hobbykoch viel Glück gehabt, denn was auf unseren Tisch kam war ausnahmslos gut, manchmal sogar besser. Doch so langsam fehlen mir meine Inspirationen und Erinnerungen für Gerichte dieser Jahreszeit. Ich habe einige Gerichte geplant auf die ich selbst vom Ergebnis sehr gespannt bin. Diese zu testen wäre klug gewesen, doch das sollte nicht sein.

Heute nochmals ein Klassiker, einfach zu kochen und schnell auf dem Tisch. Da kann nichts schief gehen. Wir machen Spaghetti (90g Vollkorn*). Unser in Stücke geschnittenen Rauchlachs (ca. 70g) geben wir zusammen mit fein geschnittenem Dill dazu. Über das Ganze ein wenig Olivenöl und schon kann das herrliche Gericht angerichtet werden. Dazu servieren wir einen Salat.

TIPP: Die Haut einer Zitrone darüber geraspelt, gibt den letzten Pfiff!

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s