FOOD KOLUMNE Nr. 10 | Junkfood

110415Samstag_Junkfood

Meine Einkäufe erledige ich zum grössten Teil bei Gastrolieferanten und auf dem Markt. Die Besuche in herkömmlichen Lebensmittelgeschäften sind für mich deshalb selten. Oft werden diese Einkäufe durch meine Arbeitskolleginnen erledigt. Zum Glück für mich. Denn stehe ich in der Warteschlange vor der Kasse, schaue in die Einkaufswagen vor und hinter mir – und möchte oftmals laut schreien. Was da alles an minderwertigen fertig Produkten ver- und gekauft wird ist einfach unglaublich. Wagenladungen voller Junkfood, nur das anschauen davon macht mich schon krank. Sogar jetzt beim schreiben rebelliert mein Magen. Warum wird vor allem den jungen Menschen die Wichtigkeit guter und frischer Nahrung nicht mehr beigebracht? Warum hat die Nahrungsmittelindustrie so viel Macht, über die Ernährung der Menschen erhalten? Warum kaufen die Menschen, solchen Mist zu völlig überteuerten Preisen? Warum Fertiggerichte wenn doch das Kochen ein so wunderschöner, sinnlicher Bestandteil des Essens und damit des Lebens ist! Der Grund ist die Power der Nahrungsmittelindustrie und der grossen Ladenketten. Sie haben das Geld um uns täglich in den Medien mit Ihren „grossartigen Produkten“ zu penetrieren. Dass Convenience Food schneller zubereitet ist wage ich zu bezweifeln. Der Beweis sind die Ergebnisse unserer Minikantine. Jeden Tag von Neuem.

PS: Der Weltgrösste Nahrungsmittelkonzern Nestlé (Umsatz ca. 100 Milliarden Franken) hat 2014 den Gewinn(!) um 4,4 Milliarden Franken auf 14,5 Milliarden verbessert. Das macht mich nicht neidisch. Aber nachdenklich.

PSs: Der zweitreichste Mensch der Erde, Multimiliardär Warren Buffet verdient sein Geld mit Anlagen. Einen grossen Teil davon hat er in Firmen die Junkfood produzieren investiert.

PSss: Der sechstreichste Mensch der Welt und damit der reichste Deutschlands, war bis zu seinem Tod im Juli 2014, der Aldi Gründer Karl Albrecht. Mit einem Vermögen etwas über 18 Milliarden Euro.

PSsss: Hat jemand von den Lesern schon einmal einen reichen Biobauern oder Lädelibesitzer gesehen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s