Zigeunersalat | 14 Punkte – Weight Watchers

200415vegetarisch_geeignetvegan_geeignetww_01_small

Salat war für mich viele Jahre ein Fremdwort. Meine Lebenspartnerin Christina hat mich mit ihren wunderbaren Saucen und liebevoll komponierten Salaten überzeugen können, dass Grünfutter nicht das schlechteste Nahrungsmittel ist. Der Zigeunersalat ist auch eine von ihr mitgebrachten Kreationen. Das spezielle daran – es gibt kein genaues Rezept. Man kann ihn in den verschiedensten Varianten zubereiten. Nur wenige Bestandteile sind bestimmt. Ein grüner Salat, Wurst, Zwiebel (bei uns immer leicht gedämpft) Käsewürfel können aber müssen nicht sein, ein Sattmacher entweder Teigwaren oder Pellkartoffeln. Ansonsten kann und darf nach Lust und Laune gespielt werden. Ihr werdet mich am besten verstehen wenn ich euch unsere heutigen Bestandteile aufschreibe. Das Wichtigste, es soll ein vollwertiges Essen werden und nicht ein Salätchen.

Rezept: Wir nahmen einen Cervelat (100g*), Käsewürfel (30g), gehackte Zwiebeln, Karotten, Teigwaren (30g trocken), Sellerie, Schnittlauch und  getrocknete Tomaten. Während dem Schnipseln gaben wir die Teigwaren ins kochende Wasser und haben gleichzeitig die Eier (1 pro Person) mitgekocht. In die frühzeitig zubereitete Sauce, gaben wir laufend die nächste Zutat damit sich der Saucengeschmack gut daran verteilt. Die Salatblätter wirklich erst ganz am Schluss dazu geben.

PS: Christina ist vorübergehend im Spital. Wir wünschen ihr von Herzen gute Besserung.

Tipp: Weitere mögliche Zutaten sind Indianerbohnen, Süssmais, Feta, Oliven, Spargeln gebratene Speckwürfeli, Nüsse, Früchte, Salzgurken, gekochtes oder rohes Gemüse und vieles mehr. Macht eure eigene Kreation.

Vegetarisch: Die Wurst und das Ei mit etwas Mais, Salzgurken, etc. ersetzen und das Gericht ist vegetarisch.
Vegan: 
Die Wurst und das Ei mit etwas Mais, Salzgurken, etc. ersetzen und das Gericht ist vegan.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.

2 Kommentare

  1. Jetzt muss ich mal wieder schreiben . Ich finde alle eure Menues genial und total kreativ sowie unterhaltsam geschrieben. Auch die Fotos super schön gemacht (schön angerichtet) Ebenso möchte ich Christana von Herzen alles Gute wünschen und das Sie bald wieder nach Hause darf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s