Nudeln mit Spinat | 13 Punkte – Weight Watchers

120515vegetarisch_geeignetvegan_geeignetww_02_small

Es ist kurz vor Mitternacht. Das richtige Rezept für morgen kommt mir einfach nicht in den Sinn. Ich brauche jemand, mit dem ich sprechen kann und setzte mich deshalb an den Mac. Vielleicht ergibt es sich beim schreiben.

Manchmal habe ich einfach ein Brett vor meinem Kopf. Nur Gerichte wie Lasagne, Moussaka oder Shepherd’s Pie, also nur Aufläufe die einen Ofen brauchen, den ich ja nicht habe, spuken in mir herum. Auch Speisen mit grossem Zeitaufwand flitzen durch meinen Sinn. Doch gerade dies wollten wir in unserem Blog ja vermeiden. Im Moment fühle ich mich hirnamputiert und den Leerraum durch Spinat ersetzt. Spinat? Ja, Spinat und zwar mit Teigwaren, Speckwürfeln und wenig Knoblauch. Das erhoffte ist eingetreten. Beim schwatzen mit euch da draussen haben sich meine Gehirnzellen aktiviert. Der Tag ist gerettet, die Küche weiss was sie zu tun hat, Essen kommt auf den Tisch und der Blog wird um einen Eintrag reicher.

Rezept: Knoblauch und Zwiebel fein gehackt. Speck (25g*) in kleine Würfel geschnitten und angebraten. Die Würfelchen aus der Pfanne genommen und warm gestellt. Die Zwiebel im Speckfett angedünstet, Rahmspinat (TK,120g) und den Knoblauch dazu gegeben, wenig Halbrahm (1 EL), Salz und Pfeffer dazugegeben und auf kleinster Hitze köcheln lassen. Im letzten Moment noch den Parmesan (15g) einrühren. Einen grossen Topf mit kochendem Salzwasser habe ich schon bereitgestellt. Die Nudeln (70g trocken) ins Wasser geschüttet und auf den Punkt gekocht. Das Nudelwasser bis auf einen kleinen Rest abgeschüttet, die Teigwaren mit der Spinatsauce vermischt. Mit den Speckwürfeln garniert. Dazu einen frischen, knackigen Salat.

Tipp: Denkt daran, dass ihr eine Spinatsauce und kein Gemüse kocht. Die Konsistenz soll nicht dickflüssig sein. Der Geschmack darf kräftig sein, eine Sauce eben.

Vegetarisch: Die Speckwürfel mit Pinienkernen ersetzen und das Gericht ist vegetarisch.
Vegan: Die Speckwürfel mit Pinienkernen und den Rahmspinat mit gehacktem Spinat ersetzen und die Mahlzeit ist vegan.

* Mengenangaben sind immer pro Person wenn im Rezept nicht anders vermerkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s