Gemüsereis mit Paprika-Geschnetzeltem | 12 Punkte – Weight Watchers

270515ww_03_small

Oft werde ich am Morgen mit der Frage begrüsst: „Was gits hüt z’Ässe?“ Meine Antwort besteht aus einem „Weiss nonig“, denn mein Körper ist noch nicht warmgelaufen, das Blut fliesst noch nicht richtig und das Hirn hat noch nicht vom träumen auf denken umgeschalten. Heute war wieder einmal so ein Tag. Als ob die Ladies mir meine Unwissenheit ansehen könnten, haben mich alle drei nach dem Mittagessen gefragt. Ich wusste nur, dass ich Hühnerbrüstchen verkochen wollte. Erst ein Blick in den Kühlschrank hat meine Denke eingeschalten, den Blick auf Gemüse die darauf warteten in die Pfanne zu dürfen, die Rahmflasche die fast traurig in der Ecke stand, sie alle haben ihren Teil zur Menüfindung beigetragen.

Rezept: Fein gehackte Zwiebel angedünstet, aus der Pfanne genommen, geschälte und gewürfelte Karotten und Paprika mit etwas Öl, Wasser, Brühe gegart. Etwas später die ebenfalls gewürfelten Zucchini beigemischt, mit Salz, Pfeffer und Oregano gewürzt und die Gemüse mit den Zwiebeln warmgestellt. Langkornreis (70g* trocken) gegart und den fertigen Reis mit dem Gemüse vermischt. Während der Reis kochte, haben wir geschnetzelte Hühnerbrust (120g) angebraten, gewürzt mit Salz, Pfeffer und Paprika. Diese ebenfalls warmgestellt. Weight-Watchers-Halbrahm (50ml) in den Bratfond gegeben mit Salz, Pfeffer und Paprika gewürzt (Wir haben edelsüsses Paprika genommen. Vorallem wegen der Farbe und nicht wegen der Schärfe). Das Hühnerfleisch nochmals kurz in der Sauce gedreht und zusammen mit dem Gemüsereis auf den vorgewärmten Tellern serviert.

* Mengenangaben sind immer pro Person wenn im Rezept nicht anders vermerkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s