Rindsgeschnetzeltes à la mama | 13 Punkte – Weight Watchers

110615 ww_04_small

Nach einer durchzechten Nacht, mit einem amerikanischen Künstlerfreund, war meine Kochmotivation und Kreativität gerade so an der Grenze des akzeptablen. Natürlich sollte man dies in meinem Alter besser wissen und etwas früher zu Bett gehen. Doch die deutschen Rieslinge waren einfach zu gut, mein Gast ein guter Freund und die Gespräche spannend. Wer denkt in so einem Moment an den nächsten Morgen und das Aufstehen?

Wir haben geschnetzelte Rindshuft mit viel Zwiebel und dazu Nudeln gekocht. Das ist schnell zubereitet und ich konnte mich zusammen mit dem Kater schon bald an den Tisch setzen.

Rezept: Fleisch (Rindshuft) in gleichmässige Stücke geschnetzelt, in einer Schüssel mit Soja, getrocknetem Basilikum, Pfeffer aus der Mühle, Senf und Olivenöl gewürzt und gut vermischt. Eine Zwiebel geschält, fein geschnitten, glasiert und beiseite gestellt. Nochmals etwas Öl in die Pfanne das Fleisch (100g*) bei grösserer Hitze scharf angebraten, die Zwiebeln wieder dazu gegeben und auf heissen Tellern serviert. Dazu die in Salzwasser gegarten Nudeln (80g trocken), die wir mit ein paar Tropfen Öl, wenig feingemahlenen weissem Pfeffer, einem Hauch Muskat und geriebenem Parmesan (10g) aromatisiert haben. Dazu wie meistens einen Salat.

* Mengenangaben sind immer pro Person wenn im Rezept nicht anders vermerkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s