Monat: Juni 2015

Spargelsalat mit Petersilienkartoffeln | 4 Punkte – Weight Watchers

240615vegetarischveganww_03_small

Damit haben wir nicht gerechnet. Beim gestrigen Einkauf sind wir nochmals über wunderschöne, Badische Spargeln gestolpert. Die mussten natürlich in die Einkaufstasche und kommen heute auf den Tisch. Wir freuen uns und werden sie bewusst geniessen, (mehr …)

Curry für Europäer | 13 Punkte – Weight Watchers

230615 ww_02_small

Es musste wieder einmal Curry sein, auf vielseitigen Wunsch. Mein Curryrezept ist eine Überlieferung meiner Mutter, die dieses 1930 auf den Philippinen von einem Indischen Koch erlernte. Unterdessen von mir abgeändert, etwas süsslich, nicht zu scharf, ja sogar etwas brav. Doch alle lieben es und essen (mehr …)

Pfifferlings-Traum | 12,5 Punkte – Weight Watchers

220615ww_01_small

Vom Feld in den Wald, von den Spargeln zu den Pfifferlingen. Alle Jahre wieder ist die Abfolge gleich. Nach vier Monaten mit unsern heiss geliebten Spargeln, ist es wunderbar was uns die Natur auch dieses Jahr beschert. Nach fast einem Jahr Enthaltsamkeit kommt das Vergnügen (mehr …)

FOOD KOLUMNE Nr. 20 | Liebe?

200615Samstagskolumne_Nr20

Erstaunlich, seit Beginn unseres Abnehmprogramms sind alle zufrieden. Mit Ausnahme der reinen Gemüsetage fühlen wir uns immer gesättigt und verspüren keinen Hunger. Auch die Lust nach süssen Speisen und Leckereien bleibt in Grenzen. Die Kilos schwinden allmählich, (mehr …)

Tortellini an Tomatensauce | 12 Punkte – Weight Watchers

190615vegetarischww_05_small

Ich liebe gefüllte Teigwaren über alles. Egal ob Ravioli, Tortellini, Wonton oder Maultaschen, egal wie sie heissen, egal welche Herkunft sie haben. Ob mit Fleisch-, Spinat-, Braten- oder Ricottafüllung, mein Verstand klinkt sich aus und die Portionen sind mir immer zu klein. Meine WW-Teilnehmerinnen haben mir gepredigt, (mehr …)

Hohrücken mit Paprikagemüse | 12 Punkte – Weight Watchers

180615ww_04_small

Die liebe Sabrina war gestern auf unseren Ausflug an die Art Basel neidisch. Während sie ihr wunderbares Omelett in Ruhe geniessen durfte, versuchten wir an der Messe etwas brauchbares zu erstehen. Standen in Menschenschlangen für das Essen an, das gleiche an der Kasse (mehr …)