Junge Karotten & Hochrippensteak | 12 Punkte – Weight Watchers

030715 ww_05_small

Ein Tag um über das Wetter zu schreiben, doch da ganz Europa von einer Hitzewelle beglückt wird wissen es eh schon alle. Ein leichtes erfrischendes Essen wäre dem Tag angemessen, doch bei uns wurde der Fleischmangel der letzten Zeit bemängelt. Deshalb geht ein ansehnliches Stück Hochrippensteak in die Pfanne. Nicht spektakulär, so wie immer bei mir. Dazu junge Karotten mit Chipollini, und Bratkartoffeln. Ein schmackhafter Arbeitswochenabschluss damit sich alle wieder auf den Montag freuen.

Rezept: Bratkartoffeln (200g*)13, siehe Rezept vom 23. April 2015. Die zarten Karotten im Dampf vorgegart, wenig Butter (5g) und/oder Olivenöl in einen Topf gegeben, auf ganz kleinem Feuer erwärmt, die feingeschnittenen Cipollini und die Karotten dazu gegeben, leicht gesalzen und auf ganz kleiner Hitze unter mehrmaligem Umrühren gute 20 Minuten ziehen lassen. Öl in der Bratpfanne erhitzt und mit Knoblauch und Peperoncini parfümiert. Dann bei mittlerer Hitze das Fleisch (160g) dazugegeben. Die Hochrippensteaks beidseitig gebraten, auf die Seite gestellt und 5 Minuten ruhen lassen, mit Fleur de Sel und Pfeffer gewürzt. Auf den warmen Tellern mit den Karotten und den Bratkartoffeln angerichtet.

* Mengenangaben sind immer pro Person wenn im Rezept nicht anders vermerkt.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s