FOOD KOLUMNE Nr. 23 | Top oder Flop?

110715Samstag_100715_small

Die Kunst einer „Schlankmacher-Küche“ ist das Zusammenspiel von Geschmacksträgern, Sättigung, und Gemüsen ohne dabei eine vorbestimmte Menge WW-Punkte oder Kalorien zu überschreiten. Die grösste Schwierigkeit ist die Balance zwischen Kohlenhydraten und Fetten. Rahm, Butter, Fette und Speck sind gegen Kartoffeln, Teigwaren und Reis u.a. auszubalancieren um gleichzeitig Sättigung und viel Geschmack zu erreichen. Da wir jeden Tag etwas Neues kochen, sind wir auch täglich mit dieser Problematik konfrontiert. Einerseits hat sich natürlich eine Routine entwickelt dank der wir viele Gerichte lockerer angehen können. Andererseits stehen wir auch vor Problemen die mir manchmal fast unlösbar erscheinen.

Die Pilze an Rahmsauce mit Speck und Kartoffelstampf waren so ein Fall. Die Lösung war: Kartoffelstock nur mit Milch (ohne Rahm und Butter), fettloser Schinkenspeck anstelle von durchzogenem Speck. „Nur“ 250g Kartoffeln pro Person. Dank dieser Massnahmen hatten wir schlussendlich eine Rahmsauce die den Namen auch verdiente und das in genügender Menge. Der Geschmack war wunderbar und die Menge perfekt.

Wenn wir solche Ergebnisse erzielen, würden wir in unserem Blog am liebsten Hurra schreien und uns drei Michelin Sterne verleihen. Doch – wir sind uns dessen bewusst – genau diese Qualitäten sind auf den Aufnahmen nicht ersichtlich. Wenn wir dann Abends die Statistik mit unseren Besuchszahlen ansehen, sind es oftmals die Tage mit den niedrigsten Besucherzahlen. Wieder ein Grund zum schreien doch dieses mal ohne Hurra.

Dann gibt es Essen die den Namen “Naja” verdienen. Denen jegliche Originalität fehlt, die wir sehr ähnlich auch schon gekocht haben. Die wunderbar zu essen sind, aber in unserem Blog nichts wirklich Spezielles. Ja wir schämen uns fast für den Post, sind aber wie immer nach unseren Regeln gezwungen ihn zu veröffentlichen. Und genau bei solchen, unserer Meinung nach mittelmässigen Beiträgen wird geklickt und geklickt und geklickt. Was macht aus einem Beitrag einen Hit und was einen Flop? Ist es das Gericht, die Aufnahme, der Text, die Originalität von – ja von was denn?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s