Bolognese-Sauce, Penne & Champignons | 13 Punkte – Weight Watchers

180815ww_02_small

Bei uns in Zürich ist es kühl geworden, um die Mittagszeit nur um die 20 Grad. Es ist vor allem der Temperatursturz der einem frösteln lässt. Vom Gefühl her Suppenwetter, doch die würde das Kältegefühl noch verstärken. Heute besucht uns wiedermal Christinas Enkelin Carlotta. Sie isst am liebsten “Teigis” und Fleisch. Deshalb planen Sabrina und ich eine Art Bolognese-Sauce mit Champignons. Ein gutes Rinderhack, gedämpfte Zwiebeln, Tomaten, Knoblauch, Kräuter und Gewürze. So eine geniale Erfindung, dass ich während dem Kochen immer wieder davon probieren muss. Ein Löffelchen, und noch eins und …. Dazu die scharf angebratenen Pilze, nur mit Salz und Pfeffer aus der Mühle. Eine Schüssel Kopfsalat damit die Vitamine nicht zu kurz kommen, mit Karotten und Tomaten gemischt. Während ich dies schreibe und in der Küche die Sauce brutzelt ist sogar noch die Sonne hervor gekommen. Ob die bei uns mitessen will?

Rezept: Einen Topf mit gehackten Tomaten auf kleiner Hitze aufgesetzt. In einer Bratpfanne fein gehackte Zwiebeln goldig angebraten. Dann gegen den Schluss auch fein geschnittenen Knoblauch dazugegeben und beides mit den Tomaten vermischt. Wieder etwas Öl in die Bratpfanne gegeben, das Rinderhack (120g*) in kleinen Portionen rundum angebraten und mit etwas Salz und Paprika gewürzt und vorzu zu den Tomaten gegeben. Mit einem Schuss Tomatenpüree, Rosmarin und geriebeltem Oregano, ein wenig Zucker, Salz und Pfeffer gewürzt. Den Topf auf kleinstem Feuer langsam vor sich hin köcheln lassen, damit sich alle Geschmäcker schön verbinden.
Während die Penne (70g trocken) im Salzwasser garen, braten wir die Champignons in Olivenöl ganz scharf an, das heisst bei grosser Hitze. Sie dürfen etwas braun werden. Die abgetropften Penne geben wir auf die vorgewärmten Teller, bestreuen sie mit Parmesan, bedecken sie mit der Sauce und toppen das Ganze mit den Champignons. Unseren gemischten Salat, servieren wir als Beilage.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.

10 Kommentare

    1. Och ich würde das schon mit Nudeln essen. Bin da nicht so..
      Würde nur Dinkelvollkornnudeln nehmen.. ist ja fast wie Brot. ;p

    2. Na dann bin ich mal gespannt, was es heute Mittag bei euch gibt. Ich finde eure Gerichte echt toll und von den Fotos bekomme ich immer Hunger. 😉

  1. Das von heute wäre auch morgen fein gewesen. Bin am Mittwoch gerne Gast. Zirka 12 Uhr. Bitte Tisch reservieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s