Sommerrollen | 7 Punkte – Weight Watchers

280815vegetarisch_geeignetww_05_small

Heute ist Frauentag, Letizia besucht einen Kurs und Bernhard trifft sich mit seinen Geniesser-Freunden im Mesa um sich vom Spitzenkoch Antonio Colaianni verwöhnen zu lassen. Wir gönnen es ihm und freuen uns auf Gespräche von Frau zu Frau, ohne seine Sprüche anhören zu müssen. Er fehlt uns zwar ein bisschen in der Küche. Er hat aber liebenswürdigerweise schon einiges vorbereitet und wir zeigen ihm gerne, dass es problemlos ohne ihn geht. Die hauchdünnen Crêpes macht sowieso Christina also was solls. Die in den Crêpes eingewickelten Gemüse sind fein geschnitten und kurz angebraten, fast schon Frühlingsrollen auf europäische Art. Vielleicht nennen wir sie auch Sommerrollen, ja warum eigentlich nicht?

Rezept: 1 Ei* mit 100g Mehl, einem gestrichenen Teelöffel Salz und ca. 3-4 dl Wasser gut vermischen. Es gibt einen sehr flüssigen, dünnen Teig. In einer heissen Bratpfanne (wenig Öl) erhitzen, mit einer Schöpfkelle eine bodenbedeckende dünne Schicht in die Pfanne geben. Nach kurzer Zeit die Crêpes umdrehen, dann herausnehmen und warm stellen. Diese Menge gibt je nach Pfannengrösse ca. 6 Stück.
Für die Füllung Karotten, Lauch, Zwiebel und Zucchetti in längliche, feine Stücke geschnitten. Zuerst die Zwiebel, Karotten und den Lauch in wenig Brühe köcheln lassen und ganz am Schluss die Zucchetti beigegeben. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Oregano gewürzt und warm gestellt. Die Hühnerbrust (120g) in feine Stücke geschnitten, angebraten und mit Salz, Pfeffer und Soja gewürzt. Die Crêpe auf den vorgewärmten Tellern mit der Gemüsemischung und den Pouletstückchen gefüllt und serviert.

Vegetarisch: Die Pouletbrust weglassen oder mit Quorn/Tofu ersetzen und das Gericht ist vegetarisch.

* Die Mengenangaben in diesem Rezept sind für 2 Personen, die Punkte aber für 1 Person.

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s