Lamm-Curry | 12 Punkte – Weight Watchers

271015 vegetarisch_geeignetvegan_geeignetww_02_small

Beim Metzger sah ich letzte Woche schönes Lamm aus hiesiger Produktion zu einem vernünftigem Preis. In der Schweiz ist dies tatsächlich ein wichtiges Kriterium denn Fleisch ist bei uns um vieles teurer als im Euroraum. Da ich gegen Enkelin Carlotta eine Wette verloren habe – diese ging um ein Curry – plante ich dieses für heute da sie zum Mittagessen auf Besuch kommt. Ein schönes Schulterstück ist unterdessen in der Pfanne am schmoren. Carlotta ist sich mein liebliches, leicht süsses Curry mit Früchten und Kokosmilch gewohnt. Wir werden für sie einen kleinen Topf auf diese Art vorbereiten, für uns etwas schärfer und salziger wie es zu Lamm besser schmeckt. Dazu servieren wir einen Basmati Reis.

Rezept: In etwa gleichen Mengen Zwiebeln grob gehackt, Karotten und Kartoffeln geraffelt in einem grossen Topf angedünstet. Eine Chilischote feingeschnitten dazu gegeben. Die in einer Bratpfanne portionenweise angebratenen Fleischwürfel vorzu den Gemüsen beigegeben. Grosszügig mildes Currypulver dazu gegeben und einige Minuten mitgebraten. Mit Koriander, Kardamon, Kreuzkümmel, Nelken und einem Lorbeerblatt würzen, mit Brühe gut deckend übergiessen. Frischen Ingwer ohne Haut hinein raspeln. Ca. 1 Stunde köcheln lassen. Das Fleisch, das Lorbeerblatt und die Nelken aus dem Topf gefischt. Den Rest mit dem Stabmixer püriert, dann die Sauce wieder über das Lammfleisch gegeben und warm gestellt. Nebenbei den Basmati-Reis (70g trocken) gewaschen, mit etwas Öl, einer feingehackten Zwiebel glasiert, gesalzen und mit der doppelten Wassermenge abgelöscht. Auf kleinster Stufe zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen. Den Reis und die Sauce mit dem Fleisch auf vorgewärmten Tellern serviert.

Vegetarisch: Ohne Lamm vegetarisch.
Vegan: Ohne Lamm vegan.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.

2 Kommentare

  1. Ich bin ja schon immer ein bisschen neidisch auf euer „Koch-und-Abnehm-Arrangement“ ☺ Es sieht wie immer total lecker aus! Wo können wir uns zum Mitessen einladen? 😊😊 LG, Moxie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s