Kartoffel-Broccoli-Suppe mit Huhn | 8 Punkte – Weight Watchers

301015 vegetarisch_geeignetvegan_geeignetww_05_small

Herbstzeit ist Suppenkochbeginnzeit. Dicke sämige Suppen die den Bauch füllen, koche und esse ich sehr gerne. Da sie sich auch sehr gut gefrieren lassen, koche ich regelmässig zuviel davon. An Abenden bei denen meine Kochfaulheit über den Hunger siegt sind solche selbst erstellte Fertiggerichte ein Geschenk. In kürzester Zeit aufgetaut erhitzt und dampfend auf dem Tisch. Heute machen wir eine Kartoffel Broccolisuppe. Dazu Hühnerbrüstchen, als Farbkontrast mit wenig Curry gewürzt.

Rezept: Eine fein geschnittene Zwiebel angedämpft, Bouillon, Wasser und ein Lorbeerblatt dazu gegeben, sobald das Wasser köchelt die in Würfel geschnittenen mehligen Kartoffeln (150g*) beigefügt. Das Ganze weiter köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Während die Suppe kocht, den Broccoli im Dampf gegart, zur Deko ein paar kleine Röschen beiseite gestellt. Dann das Lorbeerblatt herausgefischt, den restlichen Broccoli (erst am Schluss wegen der Farbe) beigefügt, mit dem Stabmixer püriert und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Nebenbei die in Würfel geschnittenen Pouletstückchen (120g) mit Salz, Pfeffer und Curry gewürzt, angebraten, warm gestellt und danach die Pinienkerne (10g) in wenig Olivenöl gebräunt. Die Suppe auf die vorgewärmten Teller geben, die Pouletwürfel in der Mitte angehäuft, mit Broccoliröschen und Pinienkernen garniert. Wer darf kann die Suppe mit Butter und Rahm verfeinern.

Vegetarisch: Die Hühnerbrust mit Croûtons ersetzen.
Vegan: Die Hühnerbrust mit Croûtons ersetzen.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.

2 Kommentare

    1. Danke für deinen Besuch. Diese Suppe ist eine richtig sättigende Mahlzeit. Solltest du dir über die Punkte Gedanken machen dann lass das Hühnchen weg oder schau dir den Eintrag vom 3. September an. Liebe Grüsse Sabrina & Bernhard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s