Kotelett Hawaii | 14 Punkte – Weight Watchers

121115 ww_04_small

Der Toast Hawaii ist nicht das hawaiianische Nationalgericht sondern eine deutsche Erfindung. Diese geniale Kombination von Büchsenananas und Käse hat ihren Weg nicht nur in die Kinderherzen überall auf der Welt gefunden. Das Kotelett Hawaii hingegen kenne ich eigentlich nur aus der Küche meiner Mutter. Die Ananas (darf auch frisch sein) wird mit einer süsslichen Paprika aus der Büchse kombiniert. Ich bin gespannt ob diese noch erhältlich sind, ansonsten kaufe ich frische. Ich hatte das Gericht zum letzten mal vor ca. 50 Jahren und bin neugierig wie mir diese süssliche Mischung heute gefällt. Ich werde auch noch Chili dazu geben, vielleicht auch eine Schalotte beifügen. Käse gehört nicht dazu. Keine Ahnung woher sie das Gericht kannte, als Jugendlicher habe ich es auf jeden Fall geliebt. Dazu Teigwaren und einen Salat.

Rezept: Schöne, magere, dicke Schweinekoteletts (300g* mit Knochen) nicht vom Hals, die sind fetter, in der Bratpfanne bei mittlerer Hitze beidseitig langsam angebraten. Auf einen Teller gelegt, bei 60° Grad warm gestellt und mit Fleur de Sel gesalzen. Den Fond in der Bratpfanne mit Wasser abgelöscht, wenig Brühe und Fleischfond dazu gegeben, ebenfalls den Ananassaft dazu, kurz aufgekocht und darin die Ananas-, Chili- und Paprikastücke erhitzt und mit wenig Salz abgeschmeckt. Die im Salzwasser gekochten Nudeln (60g* trocken) auf einen Teller gegeben, das Kotelett daneben gelegt und mit dem Ananas-Chili-Paprika-Gemisch und der Sauce bedeckt. Wer mag und darf gibt an die Nudeln noch etwas Parmesan und/oder Butter.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.

3 Kommentare

  1. Huhu 🙂 Sieht super lecker aus! Nur leider bin ich überhaupt nicht für Wiegt Watchers, das ist eigentlich das schlimmste was man machen kann! Es gibt wirklich viele andere tolle Unternehmen, die etwas anbieten. Aber dieses Programm kann ich überhaupt nicht unterstützen.. Da ich an einem Projekt über Magersucht gearbeitet habe und ich auch mit einer Ernährungsberaterin geredet habe, die total dagegen ist, sehe ich bei Weight Watchers auch nur noch rot! Vor allem finde ich, dass man DAS essen sollte, auf das man Lust hat. Doch durch dieses Punkte zählen, lässt man sich schnell abhängig machen und genießt sein Leben gar nicht mehr richtig. Klar, es gibt immer zwei Seiten, die einen sehen so, die anderen so! Aber ich wollte, das nur mal gesagt haben! Ansonsten hast du einen super tollen Blog! 🙂

    1. Liebe Josephina
      Herzlichen Dank für deinen Kommentar, wir haben uns gefreut. Wenn du unseren Blog anschaust, siehst du ja dass wir von allem und sehr gut essen.
      Liebe Grüsse
      Sabrina & Bernhard

    2. Klar, das weiß ich. Aber allgemein kritisiere, bzw finde ich das System von Weight Watchers nicht schön!

      Ein schönes Wochenende euch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s