Topinambur-Suppe | 9 Punkte – Weight Watchers

131115 vegan_moeglichvegan_moeglichww_05_small

Vor einigen Tagen stand in der Küche ein Sack mit Knollen, eine Sorte die mir nicht bekannt war. Christina klärte mich auf: „Topinambur, von meinem Kollegen aus der Gymnastik.“ Natürlich habe ich sofort gegoogelt und habe mich für ein Suppenrezept bei lecker.de entschieden. Den im Rezept enthaltenen Rahm haben wir weggelassen und auch sonst einige kleinere Änderungen vorgenommen. Das Ergebnis war gut, vor allem die knusprigen Brotwürfel haben überzeugt. Zusammen mit der Petersilie, den kleinen angebratenen Speckwürfel und den Topinambur-Chips ergab sich eine schöne und spannende Kombination.

Rezept: Kartoffeln (100g*) geschält und in Stücke geschnitten. Topinambur (120g) ebenfalls gewaschen, geschält ( 20g beiseite gelegt) in Stücke geschnitten. Eine Zwiebel geschält, fein geschnitten und in etwas Öl angedünstet. Die Kartoffel- und Topinamburstücke dazugegeben, ebenfalls ein Lorbeerblatt, das Ganze mit Brühe bedeckt und mitgegart. Den übrigen Topinambur in feine Chipsscheiben geschnitten und in etwas Öl knusprig gebraten und beiseite gestellt. Die nun fertig gekochte Suppe püriert. Einen Teil der fein geschnittenen frischen Petersilie hinzugefügt, dann die Suppe mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Zum Schluss die Speckwürfel (30g) und danach die getrockneten Crôutons (1 Toastscheibe) angebraten. Die Suppe auf vorgewärmten Tellern serviert und mit dem Rest der Petersilie, Speckwürfel, Crôuton und den Chips garniert.

Vegetarisch: Ohne Speck vegetarisch.
Vegan: Ohne Speck vegan.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s