FOOD KOLUMNE NR. 42 | Produzenten

211115SA_211115_small

Nein, keine Angst, ich werde sicher nicht einen weiteren Essblog starten. Ihr könnt beruhigt euer Wochenende verbringen, ohne dass ich mit zusätzlichem blah blah blah eure Zeit in Anspruch nehme. Zu unserem Blog kam ich ja wie die Jungfrau zum Kind, wie ihr ja vielleicht im “ABOUT” gelesen habt. Es war eine Verkettung von Umständen und die Initiative von Sabrina die dazu führten. Für “Kampf den Kalorientierchen” zu schreiben ist kein müssen, aber sicher ist Abnehmen nicht mein  Essenthema Nummer eins.

Seit dem Beginn des Schreibens über unser Geköch und das Abnehmen der zwei Ladies, habe ich mich zum ersten mal mit Blogs auseinander gesetzt. Zu Beginn meiner Tätigkeit hatte ich noch nie einen gelesen, ja hatte kaum Ahnung was das ist. Unterdessen komme ich mir schon wie ein alter Hase vor, habe viele andere Food-Seiten besucht und beschnüffelt. Sie lassen sich mehrheitlich klar in Gruppen unterteilen. Da sind:

  1. Die AbnehmerINNEN
  2. Die GesundesserINNEN (VeganerINNEN & VegetarierINNEN)
  3. Die RezeptsammlerINNEN
  4. Die BäckerINNEN
  5. Die KonditorINNEN
  6. Die sich etwas von der Seele schreibenden
  7. Die SuperhobbyköchINNEN
  8. Die Ess- & BewegungskombiniererINNEN
  9. Die LifestylebloggerINNEN

Sie alle posten Artikel über das Essen. Erstaunlicherweise zu 98% (von mir geschätzte Zahl) über selbst gekochtes, gebratenes, gegrilltes, gebackenes. Ganz selten werden herausragende neue Nahrungsmittel beschrieben, ab und an ein nettes Lokal. Der Genuss im hohen Level bleibt irgendwie auf der Strecke. Es geht meist um das alltägliche, als Ausnahme habe ich bis anhin drei Hobbyköche ausgemacht die aufwändig und grossartig kochen. Doch auch diese benützen ihren Blog hauptsächlich um sich selbst auf die Bühne und ins Rampenlicht zu stellen. Informativ, das Warum, das Wie beim kochen und die Produkte werden kaum erwähnt.

Was ich nirgends gefunden habe ist der/die Suchenden, denen es um beste Produkte und deren Produzenten geht. Ich denke da an Brote, Käse, Würste, auch Wein & Destilliertes. Es gibt so unglaubliche Produzenten und Anbieter entsprechender Produkte doch sie zu finden ist nicht immer einfach. Mein Glück ist mein Freundeskreis in dem wir solches Wissen austauschen. Maitre de Frommage, Bernard Antony aus dem französischen Jura ist für uns seit Jahrzehnten ein Begriff und für spezielle Anlässe fahren wir gerne 200km um bei ihm Käse einzukaufen. Wir wissen wo wir das beste Sisteron-Lamm erhalten oder die Supersau “Noir de Bigorre”. Wir kennen die besten Schnapsbrenner aus den umliegenden Ländern, bei Wein gibt es genügend Bücher und durch die besten haben wir uns schon vor Jahren durch gearbeitet. Solches wäre für mich das Thema eines neuen Blogs, beste Produkte bis zum täglichen Brot, Salz, Reis oder Gemüse zu beschreiben und zu Testen. Vielleicht finde ich doch noch entsprechende Blogs, Hinweise nehme ich gerne entgegen.

3 Kommentare

  1. Eigentlich bin ich ja ganz deiner Meinung, und auch ich sowie meine gesamte Familie und viele Freunde interessieren sich genau für diese Themen. Wobei ich aber fürchte, dass diese Informationen in einem Blog für die anderen Blogger meist „nur“ regional sinnvoll sind, außer es ist ein überregionaler Betrieb. In Hinblick auf Wein stelle ich mir das schon leichter vor, gute Produkte vorzustellen. Und von wegen Blah blah, ich erfreue mich regelmäßig daran!!

  2. *Räusper* Wenn es nur Blah Blah wäre, was ich hier von Dir zu lesen bekomme und Du meine Zeit rauben würdest, würde ich Deinem Blog schon lange nicht mehr folgen! 😉 Ich lese ihn regelmässig und gern (auch wenn ich nicht immer kommentiere). Wünsche Euch ein charmantes Wochenende! Ralf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s