Currysuppe mit Crevetten | 11 Punkte – Weight Watchers

190116vegetarisch_geeignetvegan_geeignetww_02_small

Heute bin ich seit einem Jahr, seit Beginn unseres Mittagstisches zum ersten Mal alleine. Dies ist meine Chance Meerfrüchte zu kochen ohne jemanden unglücklich zu machen. Andererseits ist Suppenwetter, draussen ist es kalt und grau und unfreundlich. Doch zum Glück gibt es dafür eine einfache Lösung. Ich koche mir eine Currysuppe und brate mir einige Crevetten mit Knoblauch und Koreander dazu. Meine lieben, abwesenden Meerestierverächterinnen wissen gar nicht was ihnen entgeht.
ww_02_Weinflasche_smallVor einigen Tagen bin ich zufälligerweise im Keller über einen vollen Karton des unglaublichen Gewürztraminers 2003 von Mme Faller gestolpert. Es sind perfekt gereifte 3/8 Flaschen von denen ich eine genüsslich dazu trinken werde. Der Cuvée Laurence ist ein Hauch zu süss, aber von einer unglaublichen Geschmacksfülle und damit eine göttliche Kombination mit Curry.

Rezept: In etwa gleichen Mengen Zwiebeln feingehackt, Karotten und Kartoffeln (50g*) geraffelt in einem grossen Topf angedünstet. Mit Curry, Koriander, Kardamon, Kreuzkümmel und einem Lorbeerblatt würzen, mit Brühe gut deckend übergiessen und Bananenstücke beigegeben. Frischen Ingwer ohne Haut hinein raspeln. Ca. 1 Stunde köcheln lassen. Dann das Ganze mit dem Pürierstab pürieren und mit Kokosmilch (0,75 dl) zu einer Suppe verdünnen.
Die geschälten Crevetten (100g) mit ÖL,  etwas Currypulver und Salz mariniert. Auf guter mittlerer Hitze beidseitig 1 1/2 Minuten angebraten und in die Mitte der Currysuppe gelegt. Als Deko feingeschnittener Koreander verstreut.

Vegetarisch: Ohne Garnelen vegetarisch.
Vegan: Ohne Garnelen vegan.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.
* Seit dem 9. Dezember 2015 kochen & rechnen wir mit SmartPoints.

10 Kommentare

  1. Currysuppe habe ich grad letzte Woche gemacht, allerdings ohne Bananen und Crevetten. Eine interessante Variante, die ich nächstes Mal ausprobieren werde 🙂 GLG, Heike

  2. Ich habe mir gleich gedacht, dass heute ein spezieller Tag ist, als ich die Flasche Wein sah und die Crevetten am Teller! Na dann Bernhard, ich hoffe Du hast es genossen!

    liebe Grüße
    Christian

    1. Ja, hat Spass gebracht. Vorallem der Wein der Domaine Weinbach. Einfach Gross, unglaublich jung für seine 12 Jahre. Komm vorbei, da sind noch ein paar Flaschen für Freunde.
      Liebe Grüsse, Bernhard

    2. Sehr verlockendes Angebot! Den Wein kenne ich gar nicht. Da würde ich schon gerne mal kosten davon!
      Liebe Grüße und nipp mal einen Schluck für mich.

    3. Schau dir doch mal Kritiken und Kommentare zu Ihren Weinen im Internet an. Neben Zind-Humbrecht die Top Produzenten im Elsass. Tokaj – Pinot Gris, Riesling, alles grossartige, sehr komplexe Weine. Unglaubliche Vendange Tardiv. Leider alle teuer geworden, habe vor 30 Jahren noch etwa 1/4 bezahlt. Sind trotzdem jeden Rappen Wert. Herzlich, Bernhard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s