Lammnierstück & Bratkartoffeln mit Gemüse | 10 Punkte – Weight Watchers

050216ww_05_small

Sabrina hatte Lust auf Lammfleisch signalisiert. Dagegen war nichts einzuwenden, denn auch ich schlage gerne meine Zähne in rotes Fleisch. Kleine Kartoffeln, Paprika, Zwiebel, Knoblauch und Chili hatten wir noch vorrätig. Wir brauchten nur die Lammnierstücke, Kefen haben mich noch angelacht und schon war der Einkauf beendet. Da wir die Kartoffeln schon gestern Abend dampfgegart haben, wird das ein schnell zubereitetes Mittagessen. Ein leckeres und farbiges noch dazu. Das wird ein guter Einstieg in das Wochenende.

Rezept: Eine Paprika und eine Zwiebel in grobe Stücke geschnitten, auf kleinstem Feuer garen lassen, dann warm gestellt. Die vorgekochten Kartoffeln (200g*) halbiert und angebraten, gesalzen und warm gestellt. Ungeschälte Knoblauchzehen, Chili mit Öl in die Bratpfanne gegeben und damit das Öl parfümiert, bevor wir die Lammnierstücke (pro Person 180g) in der Pfanne (mittlere, gegen Ende kleine Hitze) gebraten haben. Dann das Fleisch etwa 5 Minuten ruhen lassen. Die Kefen mit wenig Olivenöl und ein paar Tropfen Wasser gegart und mit dem Paprikagemüse vermischt. Die warm gestellten Bratkartoffeln noch einmal in der Fleischbratpfanne gewendet. Das Fleisch aufgeschnitten, mit Fleur de Sel, schwarzem Pfeffer und einigen Tropfen Olivenöl gewürzt und auf den vorgewärmten Tellern auf den Kefen serviert.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.
* Seit dem 9. Dezember 2015 kochen & rechnen wir mit SmartPoints.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s