Schnittlauch-Kartoffeln & einfacher Gemüsemix | 7 Punkte – Weight Watchers

110316vegetarischveganww_05_mit

Solche Essen hat meine Mutter gekocht. Was fehlt ist nur noch eine dicke, gegrillte Bratwurst. Dem Gewicht zu liebe ist sie nicht dabei und fehlt uns auch nicht wirklich. Denn die gebratenen Kartoffeln und der Gemüsemix sind nicht nur Kindheitserinnerungen. Es entspricht genau unseren Vorsätzen einer gesunden Küche mit der wir abnehmen und uns wohl fühlen. Heute soll es einfache Hausmannskost sein. Diese mit schönen Farben, dem Eigengeschmack der Gemüse und als einzige davon abweichende Zutat zwei Prisen Curry an den Karotten. Ansonsten nur Salz und wenig feingemahlener weisser Pfeffer.

Rezept: Die geschälten, der Länge nach geviertelt und in gleichmässig grosse Stücke geschnittenen Karotten mit einer fein geschnittenen Zwiebel und Bratbutter (1/2 TL*) angedünstet. Mit Safran, einem Hauch Curry, einem Hauch fein gemahlenen weissen Pfeffer und Salz gewürzt. Auf kleiner Hitze zugedeckt aber immer wieder gewendet, mindestens eine gute Stunde gedünstet bis sie butterzart sind und warm gestellt. Die grünen Spargeln in bissgrosse Stücke geschnitten, im Salzwasser gegart und beiseite gestellt.
Die vorgekochten Kartoffeln (250g) halbiert und angebraten, gesalzen, mit frischem Schnittlauch bestreut und warm gestellt. Zum Schluss die Karotten, TK-Erbsen und Spargeln miteinander gemischt und erwärmt. Dann alles auf den vorgewärmten Tellern angerichtet.

Vegetarisch: Dieses Gericht ist vegetarisch.
Vegan: Dieses Gericht ist vegan.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.
* Seit dem 9. Dezember 2015 kochen & rechnen wir mit SmartPoints.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s