Spargeln à la Milanaise | 17 Punkte – Weight Watchers

010416vegetarisch_geeignetww_05_mit

Ausnahmsweise ein Gericht, das nicht gerade den Weight-Watchers-Vorgaben entspricht. Dies hat einen guten Grund: Einer meiner Lieblingskunden teilt meine Liebe zu Spargeln. Seit Jahren koche ich zu Hause für uns beide im Frühling eine grosse Portion die wir genussvoll gemeinsam verspeisen. Es werden für mich die ersten weissen Spargeln dieser Saison sein und es war schwierig die von mir gewünschte Qualität zu organisieren. Sabrina macht uns den gefallen und holt sie schon am frühen Morgen beim Grosshändler ab. Für Donau Spargeln lohnt sich dies allemal. Dazu gibt es den grossartigsten Parmaschinken San Ilario den man sich vorstellen kann. Ein befreundeter Koch hat diesen auf seiner Karte und schneidet ihn für uns hauchdünn auf seiner Berkel. Wir haben also nur den Parmesan zu reiben, ganz fein natürlich, die Spargeln zu schälen, zu kochen und schon kann das Essen los gehen. Jauchz … Freude herrscht. Dazu ein Stück knuspriges Weissbrot um Käse und Butter auf zu tunken und Gewürztaminer 1993 von Théo Faller.

gewurztaminerRezept: Die Spargeln gut schälen, die harten Schnittstellen am Ende wegschneiden und in Salzwasser mit einer Prise Zucker weich garen. Auf den vorgewärmten Tellern verteilen und grosszügig mit Parmesan bestreuen. Mit der schäumenden Butter (siehe unten) übergiessen und sofort servieren. Dazu noch Parmaschinken (50g*).

Beurre Noisette ist heisse schäumende Butter (30g) und hat obendrauf kleine Flecken wie von gemahlenen Haselnüssen – Die Hälfte der Butter bei mittlerer Hitze in einer Bratpfanne erhitzen bis sie sich zu bräunen beginnt – Dann die restliche (kalte!) Butter zufügen und die Pfanne mit runden Bewegungen schwenken, ohne von der Hitze zu nehmen – Die Butter beginnt zu schäumen und wird jetzt über dem geriebenen Parmesan (15g) verteilt. Die Butter darf nicht schwarz werden!

Vegetarisch: Ohne Parmaschinken vegetarisch.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.
* Seit dem 9. Dezember 2015 kochen & rechnen wir mit SmartPoints.

ww_05_seitlich_mit.jpg

 

9 Kommentare

  1. Super! Ich liebe Spargel in jeglicher Form, ob mit Schinken, als Suppe oder besonders lecker mit Sosse Hollandaise oder zerlassener Butter *grins*. Sorry, ist nicht gerade ein Essen, welches mit SMART POINTS berechnet werden sollte, aber dennoch lecker…

    1. Ha ha, du hättest die Diskussionen erleben sollen. Doch eigentlich steht dies schon im ersten Satz des Beitrag’s. Viele Vernünftige WW Beispiele findest Du dafür in der letzten Samstagskolumne vom 2. April.
      Frühlingsgrüsse Bernhard

  2. *neididschguck*
    bei uns gibt es noch keinen Spargel, aber nächste Woche soll es losgehen, WENN sich die Sonne endlich mal blicken lässt.

  3. … und ich bin noch immer ein bisschen neidisch!… hab heut mittag an euch gedacht!

    lieben gruss von der 137km entfernten…

  4. Christina und ich händ au Sparglä gah, zum Zmittag…..Es liebs Grüessli Joli und Christina

  5. Gute Grundprodukte brauchen so gut wie nichts dazu. Feine Sache.Wenn die Nussbutter nicht dabei gewesen wäre, wäre glaube ich der Traminer ein bisschen zu viel Frucht und Würze gewesen , oder ? Gruß Jacob

    1. Hallo Jacob,
      ich koche zuerst die Häute im Wasser und erhalte so einen Sud der den Spargelgeschmack zusätzlich verstärkt. So geht die Kombination probemlos, Wein und Gericht hielten sich die Waage. Die Frucht ist bei diesem 23. Jährigen teilweise weg, dafür die Würze wundervoll. Der Wein war nicht erste Wahl. Da ich noch einige Flaschen davon besitze hat die Neugierde obsiegt. Nebenbei, die Weine von Faller sind unglaublich, auch dieser Traminer war einfach grossartig.
      Liebe Grüsse, Bernhard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s