Penne, Frischkäse, Schinken und Champignons | 14 Punkte – Weight Watchers

180516vegetarisch_geeignetvegan_geeignetww_03_mit

Zum Glück haben wir mit dem Frischkäse einen brauchbaren Rahmersatz gefunden. Gerade heute ist es mir wichtig, denn mein Kopf denkt seit dem Aufstehen an nichts anderes als an Rahmsaucen. Die Vernunft und der Wille abzunehmen kämpfen einmal mehr gegen eine unbändige Fresslust an und – gewinnen.
Sabrina und ihr und ihr Weight-Watchers-Punkterechnen sind einmal mehr gefordert. Es gilt die Sauce mit Parmesan und 1/4 Fett-Rahm so zu mischen, dass unser Essen Geschmack – aber trotzdem die magische Zahl von 14 Punkten nicht überschreitet. Einige Pilze und Schinkenwürfel runden die Mischung ab. Es wird gut aber leider ist es keine Rahmsauce.

Rezept: Fein geschnittene Zwiebeln glasiert, aus der Pfanne gehoben und beiseite gestellt, noch ein Tropfen Öl und die Schinkenwürfeli (80g*) angebraten und zu den Zwiebeln gegeben. 40 ml Weight-Watchers-Halbrahm, die Petersilie (wenn möglich frische) und den Saint-Môret (35g) in die Pfanne gegeben, auf kleinem Feuer gut verrührt, Zwiebeln und Schinken dazu gegeben. Sollte es zu dickflüssig werden etwas Maccaronenwasser dazu fügen, den fein geriebenen Parmesan (10g) hinein geben, salzen und je nach Wunsch 1-2 Pfeffermühlendreh beifügen, nochmals gut rühren und beiseite stellen. Nebenbei haben wir die Maccaronen (70g trocken) in kochendem Salzwasser bissfest gekocht, das Wasser abgeschüttet und die Teigwaren in die Sauce gegeben.
Champignons in der Bratpfanne Ohne Öl angebraten und beigemischt. Während dem umrühren nochmals kurz erwärmt und auf den vorgewärmten Tellern serviert. Dazu einen feinen Salat mit gehacktem Ei und viel Schnittlauch.

Vegetarisch: Ohne Schinken vegetarisch.
Vegan: Ohne Schinken und Käse vegan.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.
* Seit dem 9. Dezember 2015 kochen & rechnen wir mit SmartPoints.

ww_03_seitlich_mit

7 Kommentare

  1. Auch das sieht wieder total klasse aus. War auch mal bei Weight Watchers, aber das ist schon was her. Ist das mit dem Smart Points einfacher geworden?
    Liebe Grüße

  2. meine lieben, das war wunderschön heute bei euch! das essen sah nicht nur toll aus (siehe oben), es war auch superschmatzig. und vor allem: kein „wäh“ dabei!!!
    habt vielen dank! und, liebe sabrina, die verlorenen kilos stehen dir gut!
    liäbs grüessli

  3. Irgendwie sind 14 Punkte immer ganz schön viel, wenn man nur 30 pointsle essen darf. Seufz… Drum hab ich mich wieder abgemeldet- weil es so viel leckere Sachen gibt. und Frischkäse ist wirklich ein Superersatz für Schlagsahne. Nur nicht auf den Erdbeeren. Grüsse Kat.

    1. Liebe Kat
      Wenn das Frühstück nicht mehr wie 6 Punkte und das Abendessen nicht mehr wie 10 Punkte hat, geht es super. Auch ich habe „nur“ 30 Punkte und habe selten das Gefühl es sei zu wenig. Aber natürlich essen wir auch viel Gemüse oder Salat um die Gesamtmenge zu erhöhen. Nur wenn diese beiden Beilagen komplett fehlen, knurrt auch uns der Magen 🙂 LG Sabrina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s