11 Kommentare

  1. Hallo Ihr Zwei, jetzt habe ich 20 kg abgenommen und meine Ernährung vollständig umgestellt. Inzwischen vertrage ich kein Gluten mehr und reagiere sofort mit Unwohlsein auf Konservierungsmittel und sonstigen „Müll“. Ich lese gern bei Euch und freue mich über Hinweise und Rezepte.

    Herzliche Grüße
    Sylvia

    PS: Jetzt muss ich keine Angst mehr haben, zu Lesungen fotografiert zu werden – ein guter, weiterer Effekt neben dem Wohlfühlen und der Gesundheit. Nur noch 8 kg und ich bin fertig. Dann heißt es: weiter gesund essen und darauf achten, was man zu sich nimmt.

  2. Ist wirklich so. Vor allem kann man selbst kontrollieren wie viele Konservierungsmittel im essen reinkommt. Außerdem schmeckt das selbst gemachte viel besser ☺

  3. Genau meine Rede. Wenn ich sehe wie manche Leute vom Essen schwärmen und dann erzählen sie hätten sich „so Hähnchenteile die ja so lustig in Dinoform(!) gepresst sind ind die Pfanne hauen“
    Da dreht sich mir der Magen um und das Hirn. 🙂
    Ich bleibe da lieber bei einem Pfund Spargel, Grumbeere und Sauce Hollandaise.

  4. Da hast du mal wieder recht 🙂 wenn man sich zufrieden vor seinen Teller setzen kann, weil man wirklich genau weiß, was man da zu sich nimmt, keine Fertigprodukte dabei sind, dann macht das schon ein bisschen glücklich. Vor allem, wenn es dann auch noch schmeckt 😜

  5. Wie wahr! Aber nicht nur zum Abnehmen sollte man wissen, was man isst, sondern wegen der Gesundheit überhaupt. Wenn jede dieser überflüssigen Zusätze in unserem Essen auch tatsächlich unbedenklich sein mag. Niemand kann mit Sicherheit sagen, was der tägliche Chemiecocktail in unserem Körper wirklich auslöst. LG Silke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s