Paprika Chicken, gebratene Spargel, Kresse, Risotto | 12 Punkte – Weight Watchers

030616vegetarisch_geeignetww_05_mit

Ahnungslos betrat ich unseren Laden. Ohne ein Lustgefühl, ohne Plan, schon beinahe hirnlos. Zum Glück funktionierten meine Augen, erfassten Spargeln, Hühnerbrüste und Kresse, aktivierten damit meine Geschmacksnerven, diese wiederum gaben Befehle an mein Hirn auch endlich auf zu wachen und schon erschien unser heutiges Essen in meiner Vorstellung. Ein nature Risotto hat sich auch noch aufgedrängt und perfekt dazu gepasst.

Rezept
Mise en place:
Spargeln schälen und schräg in gleich lange Stücke schneiden. In Salzwasser mit einer Prise Zucker garen bis sie Bissfest sind. Mit kaltem Wasser abspülen und beiseite stellen.
Poulet (150g*) waschen, mit Küchenpapier in gleichmässige Stücke schneiden. In eine Schüssel geben, mit Öl begiessen, mit Salz, süssem Paprika und Rosenpaprika würzen. Gut vermischen.
1 Zwiebel schälen und fein hacken.
Etwas Kresse waschen .
Risotto (70g trocken) abmessen.
Parmesan (10g) und Frischkäse (25g) bereitstellen.

Kochen:
Den Risottoreis zusammen mit einer fein gehackten Zwiebel in Olivenöl glasiert, mit Brühe abgelöscht. Fleissig umrühren und gleichzeitiges beigeben von weiterem Wasser ergeben schön schmelzige Reiskörner die innen drin doch noch bissfest sind. Sobald der Risotto gar ist Parmesan und Frischkäse einrühren.
Die Spargelstücke in Olivenöl anbraten bis sie rundum etwas Farbe angenommen haben.
Warm stellen.
Die Hühnerbrust Würfel anbraten und auf einen Teller geben.
Spargeln und Geflügelwürfel zusammen anrichten, mit Kresse bestreuen. Den Risotto daneben schöpfen und servieren. Dazu einen gemischten Salat.

Vegetarisch: Ohne Geflügel vegetarisch.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.
* Seit dem 9. Dezember 2015 kochen & rechnen wir mit SmartPoints.

ww_05_seitlich_mit

7 Kommentare

  1. Wie kann denn sowas tolles dabei rauskommen, wenn man planlos einkaufen geht?
    Wenn ich planlos Einkäufe, stehe ich eine halbe Stunde im Supermarkt und bin dann immer noch planlos 🙂
    Liebe Grüße

  2. Kresse ist einfach klasse dazu. OK, bin ein bisschen voreingenommen, ich liebe Kresse, vor allem die Kapuziner….Tolles Bild , göttlicher Risotto. Cremiger geht`s nicht. LG Jacob

    1. Das kann man sehen Bernhard, das Korn hat noch seine Kontur. Perfektes Risotto halt, das man nicht nach Paar mal kochen hinbekommt:-)))) LG Jacob

    2. glaube ich weniger. Bin mir ziemlich sicher das die Erfahrung und Übung für diese Schandtat/ Resultat verantwortlich sind:-))))))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s