Lachs, Schnittlauch Rahmsauce & lauwarmer Linsensalat | 14 Punkte – Weight Watchers

270616ww_01_mit

Dieses Gericht habe ich vor vielen Jahren vorgesetzt bekommen. Die kitschigen Farben haben mich begeistert. Türkis und Rosa, solche Kombinationen gab es in den 80er-Jahren erst selten. Wenn wir damals Gäste hatten habe ich dies oft nachgekocht und konnte damit brillieren. Unterdessen ist es bei mir in Vergessenheit geraten, seit sicher zwei Jahrzehnten kam es nicht mehr auf unseren Tisch. Heute feiert es seine Wiedergeburt: Lachs mit Schnittlauch-Rahmsauce und lauwarmer Linsensalat.

Vorbereiten:
Lachs (100g*) aus dem Kühlschrank nehmen. Mit der Pinzette alle Gräte ziehen. Von den braunen Fettstellen befreien, in Würfel schneiden.
Eine Salatsauce vorbereiten.
Die Linsen (60g trocken) in heissem Wasser (ohne Salz) auf den Punkt garen, Wasser abschütten, Salzen, Pfeffern und mit der Salatsauce vermischen.
Karotten und Sellerie in kleine Würfel schneiden.
Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.
Liebstöckel fein schneiden.
Schnittlauch fein schneiden, in einem Tröpfchen unter Beigabe von kalter Brühe mit dem Stabiler zerhacken. Halbrahm (10ml, 25%) beifügen.

Kochen:
Karotten und Sellerie mit etwas Brühe weich garen.
In einem Topf den Schnittlauchsaft mit einem gleichen Anteil Rahm vermischen und auf kleinstem Feuer erwärmen.
Den Salat erwärmen (Mikrowelle) und mit den Gemüsen, Frühlingszwiebel, und dem Liebstöckel vermischen.
Den Salat auf die vorgewärmten Teller geben, die Sauce rundum giessen.
Den Lachs kurz anbraten und ebenfalls auf die Teller legen.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.
* Seit dem 9. Dezember 2015 kochen & rechnen wir mit SmartPoints.

ww_01_seitlich_mit

16 Kommentare

  1. Tolle Rezepte hast du auf deiner Seite. Ich schau nun bestimmt öfters mal vorbei denn Weight Watchers ist ja mittlerweile fester Bestandteil meines Lebens- und mit eine der besten Entscheidungen die ich letztes Jahr getroffen habe.

    Liebe Grüße

    Dany

  2. Das gseht ja superschmatz uus!!! Leider hani kei Linse, drum channis hüt nöd grad mache – aber morn!!!!! Chann chum warte – danke fürs Rezäpt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s