Curry-Reissalat mit Erdbeeren, Melone & Hühnerbrüstchen mit Estragon | 12 Punkte – Weight Watchers

270716ww_03_mit

Früchte und frische Kräuter, Curry und ein Hühnerbrüstchen, dazu eine Prise Sonne machen den Sommer auch zu Hause zum Erlebnis. Da braucht es keine lange Reise, kein Kofferpacken und kein im Stau stehen. Mit diesen Gedanken habe ich heute das Menu ausgewählt. Leicht, sommerlich und ohne grossen Aufwand soll es auf unsere Teller hüpfen. Die Jahreszeit soll sichtbar und im Gaumen spürbar sein. Ein Curry-Reissalat mit Erdbeeren, eine reife Melone, und Hühnerbrüstchen mit frischem Estragon. Aromen der Sonne, unverfälscht ganz einfach wie sie die Natur geschaffen hat.

Rezept: Für den Salat haben wir eine leicht süssliche Sauce vorbereitet, mit weissem Balsamico, Olivenöl, Feigensenf, Salz und einer guten Portion mildem Curry. Den bissfest gekochten Reis (70g* trocken) noch warm in die Sauce gegeben, damit der Geschmack in die Reiskörner eindringen kann. Gewaschene, halbierte Erdbeeren im letzten Moment darunter gemischt und auf einem Teller zusammen mit dem gebratenen Hühnerbrüstchen (120g), mit Fleur de Sel & Estragon gewürzt und angerichtet. Dazu einige Schnitze Melone auf die Teller gelegt und serviert.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.
* Seit dem 9. Dezember 2015 kochen & rechnen wir mit SmartPoints.

ww_03_seitlich_mit

6 Kommentare

  1. ich kenne die WW-Punkte nur durch eure Rezepte und habe nun ja einige davon gesehen sodass ich denke, dass ich die Punkte in etwa in Relation setzen kann. Aber das sieht echt nicht nach 12 Punkten aus. Heftig.
    Aber lecker, da bin ich mir sicher.
    LG Oli

    1. Liebe Oli,
      zum Reis, 60g trocken kamen noch ca.170g (punktelose) Erdbeeren. Die Salatmenge ist also erheblich grösser als die auf dem Teller präsentierte. Die braucht Sauce, der Reis schlürft diese gierig auf und verlangt nach mehr. Es ist das Öl das die Punkte bringt. Heimlich versteckt in jedem einzelnen Reiskörnchen. Der Teufel steckt in diesem Fall im Reis. Unsichtbar und trotzdem sowohl Punkte als auch Fettanbau fördernd.
      Liebe Sommergrüsse, Bernhard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s