FOODBLOG: IN EIGENER SACHE NR.20

130916Druck

Soll ich oder soll ich nicht? Soll ich nach ca. 600 Bloggertagen mit je mindestens einem Beitrag – zum ersten Mal einen ausfallen lassen? Die Versuchung ist gross. Letzte Woche, meine erste als Teilpensionär habe ich mich völlig verplant und übernommen. Es ging um Arbeiten von denen ich keine Ahnung hatte und den Zeitaufwand falsch einschätzte. Schlussendlich wurde alles rechtzeitig fertig doch habe ich dabei mehrere Menschen verärgert.

Auch die täglichen Arbeiten am Blogg haben gelitten. Kommentare auf unserem wurden nicht beantwortet und keine zu guten Beiträgen von Seiten denen wir folgen geschrieben. Wiedermal hat sich bewahrheitet dass der Tag nur 24 Stunden hat. Es ist eine Kunst diese auszunützen ohne Pendenzen liegen zu lassen.

Zum Glück Arbeite ich unter Druck fast am besten. Es ist die Nacht von Montag auf Dienstag das heisst dass dieser Post in 13 Stunden veröffentlicht werden wird. Genau wie in Zeitungen nie eine Leere Seite erscheint wird auch unser Blogg morgen, ähhh heute keine weisse Fläche enthalten.

Wie ihr sieht habe ich der Versuchung wieder standen nichts zu schreiben. Doch ein Meisterwerk sieht anders aus. Hoffentlich habe ich die nächsten Tage besser im Griff. Das Pensionär’s Leben will scheinbar gelernt sein. Vor allem muss ich mir bewusst sein: „Vom Blogg bin ich noch nicht pensioniert.“

Ein Kommentar

  1. Lieber Bernhard, jetzt musste ich mir doch nochmal deine Beiträge im September ansehen. Es reicht, wenn ich die Bilder sehe, um zu wissen, wie mir dein Beitrag gefallen hat, denn ich lese sie immer und gerne. Insofern, kann ich von meiner Seite nur sagen, dass ich keinen Qualitätsverlust feststellen konnte! Was du beschreibst, so glaube ich, kennen wir alle Blogger. „Oje, ist wohl nicht so gut angekommen.“ Dabei bedenken wir oftmals nicht, dass auch das Lesen und Kommentieren Zeit benötigt, also könnte es doch sein, dass nicht nur du Zeitenge hattest, sondern auch der ein oder andere deiner Leser (z.B. Urlaubszeit, Krankheit oder eben einfach Zeitenge).😉 Auch ich konnte vergangene Woch keinen Beitrag hochladen und es steht auch noch in Frage, ob diese Woche. Aber nächste wieder! Ich sehe es einfach sportlich! Das Bloggen ist zwar mit Arbeit verbunden, sollte aber den Spaß nicht verlieren.🤗 In diesem Sinne, Deine Rezept sind großartig! Genieß zwischendurch auch einfach deine Pensionärszeit mit deinen „Felltieren“ (deine Bezeichnung für zwei Katzen 🐈🐈…, ich meine, habe ich so gelesen) im neu angelegten Kräutergarten. ☀️🌱🌿🎋🌻
    Liebe Grüße, auch an die Damen, 😊Gaby

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s