Penne, Kartoffeln & Sauce Bolognese | 12Punkte – Weight Watchers

300916ww_05_mit.jpg

Heute habe ich ein Gericht von meiner Urgrossmutter leicht abgewandelt und unserer Vorstellung von leichtem Essen angepasst. Es sind Penne zusammen mit Kartoffeln gekocht. Dazu eine geschmackvolle Bolognese die auf dem Teller darunter gemischt wird. Zusammen mit einem schönen Salat ein Gericht das Freude macht. Übrigens, es lohnt sich eine doppelte Portion zu kochen. Alles vermischen und in den nächsten Tagen anbraten ist wunderbar.

Rezept: Fein geschnittene Zwiebeln angedämpft, das Rindshackfleisch (50g*) angebraten, mit etwas Brühe abgelöscht, Tomatenpürée, gehackte Tomaten (Büchse) und Bratensauce beigemischt. Mit Salz, Paprika und Rosmarin gewürzt. Mindestens eine halbe Stunde auf kleinem Feuer köcheln lassen.
Gewürfelte Kartoffeln (150g) zusammen mit den Penne (50g trocken) in kochendes Salzwasser geben. Sobald sie gar sind das Wasser abschütten, auf den vorgewärmten Tellern anrichten, mit Parmesan bestreuen und die Sauce darüber geben.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.
* Seit dem 9. Dezember 2015 kochen & rechnen wir mit SmartPoints.

ww_05_seitlich_mit

2 Kommentare

    1. Lieber Hartmut
      bin ganz kurz vor „ab in die Ferien“, deshalb nur eine schnelle Antwort. Weight Watcher haben ein System das anstelle von Kalorien mit Punkten rechnet. Das heisst ihren Kunden wird je nach Alter, Grösse, etc eine Punktzahl vorgegeben die sie einhalten sollen um abzunehmen. Das System ist gewöhnungsbedürftig aber tatsächlich sehr angenehm in der Praxis. Die Punkte sind je nach Fettgehalt der einzelnen Produkte abgestuft umso höher umso böser. Ich kam dazu wie die Jungfrau zum Kind, da die Damen die ich bekoche mit Weight Watchers begonnen haben. Übrigens recht erfolgreich. Auch ich habe nicht mehr zu – sondern endlich abgenommen. Es gibt noch eine Samstagskolumne zu diesem Beitrag:
      https://kampfdenkalorientierchen.com/2015/05/16/samstagskolumne-nr-15-menus-nach-weight-watchers-punkten/#more-1677

      In zwei Minuten ist Abfahrt in den Süden. Deshalb Adieu und Gruss
      Bernhard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s