FOODKOLUMNE NR. 87 | FERIENPLÄNE

011016SA_011016.jpgEigentlich hatten Christina und ich Ferien im Norden Deutschlands geplant. Wir freuten uns schon auf gute Kartoffeln, Scholle, Nordseekrabben und Eintöpfe. Ohne Schischi und exotische Zutaten, ohne neumodischen Kochtechniken gekochte Gerichte. Einfache deutsche Küche, bestechend durch ihren unverfälschten Eigengeschmack.
Bier in der Schweiz finde ich unausstehlich, enthalte mich deswegen unserem Gebräu aus Gerste und Malz. Doch ein langsam gezapftes Pils, zusammen mit Deutscher Küche kann mich begeistern. Es sind Kombinationen die wir in Zürich nicht bekomme. Doch leider wird nichts aus der geplanten Reise. Nichts aus der nordischen Küche, nichts mit dem Treffen alter Freunde. Aus zwei-drei Wochen wurden Tage. Ein Grund in der Nähe zu bleiben.

Anstelle der Kartoffeln wird es Pasta geben, anstelle des Pils fruchtige Rotweine unseres südlichen Nachbars. Wir machen eine Fahrt ins Blaue. Zuerst geht’s durch den Gotthard wohin wissen wir noch nicht. Ob Tessin oder Norditalien, wir bleiben dort wo uns die Gegend gefällt und das Essen schmeckt. Der Computer bleibt zu Hause und der Blog wird von Sabrina betreut.

Wir haben für die nächsten 2 Wochen eine „Best of Serie“ vorbereitet. Es sind Post’s aus unserem ersten Bloggerjahr. Da wir damals noch wenige Follower hatten sind es hoffentlich für die meisten von Euch noch ungelesene Beiträge. Viel Vergnügen und bis in 2 Wochen.

Bernhard & Sabrina & Christina & Yoko

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s