HERBSTLICHER BOHNEN-GEMÜSE-EINTOPF | 9 PUNKTE – WEIGHT WATCHERS

platz12vegan_geeignetww_04_small

Wir sind vom 2. Oktober bis am 15. Oktober 2016 in den Ferien. Die Zeit überbrücken wir mit einer „Best of Serie“ aus unseren ersten Bloggerjahren. Dieser Beitrag ist vom 24. September 2015.

Ach die deutschen Eintöpfe habe ich einfach zum fressen gerne. In den siebziger Jahren fuhr ich oft in Deutschland mit der Eisenbahn. Egal zu welcher Tageszeit ass ichvon den in internationalen Zügen angebotenen Bohnen- und Linseneintöpfen mit Wurst. Sie waren so dick, dass der Löffel fast darin stecken blieb und einfach ein Genuss. Die Erinnerung daran ist noch frisch, mein Kopf weiss immer noch genau wie der Geschmack war.
Wir kochen einen Eintopf mit Bohnen aber auch mit viel Gemüse. Büchsenbohnen und damit eine kürzere Kochzeit. Das Gemüse nur kurz und knackig gegart. Wenig und eher magere Wurst. Weight Watchers Style eben, ähnlich wie in der DB, aber doch nicht gleich. Ich freue mich auf die Suppen- und Eintopf-Zeit.

Rezept: In einem grossen Topf zünftig Zwiebeln gedünstet, ein Lorbeerblatt, sowie geschnittenen Knoblauch beigefügt und mit Brühe abgelöscht. Dann der Reihe nach zuerst die geschälten und grob geschnittenen Karottenstücke, 5 Minuten später die gewürfelten, fest kochenden Kartoffel- (100g*) und Selleriewürfel dazugegeben. 10 Minuten später den geschnittenen Lauch, Wirsing und die abgetropften weissen Bohnen (140g) beigefügt. Mit Bouillon aufgefüllt, dass alles zugedeckt ist. Weitere 15 Minuten köcheln lassen, nach belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt noch frische gehackte Petersilie, gehackten Liebstöckel und fein geschnittene Frühlingszwiebel beigefügt. Frankfurter Würstchen (1 pro Person) in Rädchen geschnitten, untergemischt und einige Minuten später die Teller gefüllt.

TIPP: Eintöpfe und Suppen kochen wir immer in grossen Mengen. Portionsweise abgefüllt in Tupperware sind sie für den schnellen Hunger bereit, ob aus dem Tiefkühler oder aus dem Kühlschrank.

Vegetarisch: Ohne Frankfurter vegetarisch.
Vegan: Ohne Frankfurter vegan.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s