Falsches Raclette | 13 Punkte – Weight Watchers

platz10vegetarischww_04_small

Wir sind vom 2. Oktober bis am 15. Oktober 2016 in den Ferien. Die Zeit überbrücken wir mit einer „Best of Serie“ aus unseren ersten Bloggerjahren. Dieser Beitrag ist vom 27. August 2015.

Heute sind wir Doppelfaul. Denn erstens schälen wir unsere Kartoffeln nicht. Zweitens belegen wir sie nur mit Raclettekäse, den wir in der Mikrowelle verlaufen lassen. Sabrina erhält nochSalzgurkenscheiben obendrauf, bei mir wird das Ganze mit einem Spiegelei getoppt. Natürlich fehlt die Stimmung eines richtigen Racletteabends, in einer schönen Sommernacht am Feuer bei einem Waldfest. Auch fehlt der Geschmack von goldgelb gebratenen Käse. Doch wir freuen uns wie Kinder auf unser Mittagessen. Es ist schnell zubereitet, schmackhaft, schweizerisch, modern und genau das worauf wir Lust haben. Freude herrscht.
Heute müssten wir eigentlich ein „Extrablatt“ herausgeben. Dieser Beitrag ist unser 250. seit Anbeginn.

Rezept: Die vorgekochten Kartoffeln (200g*) für 6 Minuten in die Mikrowelle gegeben. Dann mit einer Gabel halbiert oder geviertelt und den Raclettekäse (90g) darüber gelegt und für 2 Minuten in der Mikrowelle schmelzen lassen. Mit Gewürzgurken dekoriert, mit Pfeffer aus der Mühle (das sind die kleinen schwarzen Punkte) gewürzt und serviert.

Vegetarisch: Dieses Gericht ist vegetarisch.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s