Bouletten & Salat mit Früchten | 11 Punkte – Weight Watchers

181116ww_05_mit

Die Bouletten, Hamburger oder wie auch immer sie heissen werden bei uns Fleischchügeli genannt. Zu Beginn unserer Weight Watchers Zeit versuchte ich dazu auch Nudeln oder Kartoffeln zu servieren. Im Rezept meiner Mutter gehört jedoch eingeweichtes Brot in die Fleischmischung was gemeinsam mit dem Bratbutter und dem Salatöl zu viele Punkte ergibt. Was mich vor 2 Jahren noch ärgerte (ich liebe Kohlenhydrate) stecke ich unterdessen locker weg. Meine Bouletten, nur mit Salat machte mich recht glücklich. Die Kohlenhydrate Infusion verabreiche ich mir morgen.

Rezept: Hackfleisch vom Rind (mager, 250g)* mit eingeweichtem,  mit einer Gabel ganz fein zerhacktem Brot (125g), angedünsteten Zwiebeln, Petersilie und einem Ei (für 2 Portionen) vermischt. Gewürzt mit Salz, Pfeffer, Paprika, Thymian, Rosmarinpulver, Oregano und Ingwerpulver. Die Masse mit einer Hand gut vermischen. Daraus Kugeln formen, diese mehlen, flach drücken und in Bratbutter bei mittlerer Hitze beidseitig langsam knusprig braten. Dazu servierten wir Chicorée Salat mit fein geschnittenen Karotten, Sellerie, Apfel und Trauben.
Tipp: Von der Fleischmasse mache ich immer eine Miniboulette die ich vorab anbrate. Es ist mein Test ob die Gewürzmenge stimmt.

* Mengenangaben sind immer pro Person, wenn im Rezept nicht anders vermerkt.
* Seit dem 9. Dezember 2015 kochen & rechnen wir mit SmartPoints.

ww_05_seitlich_mit

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s